Punktspiele am Wochenende

FCD – TSV Gr. Hesebeck 3:1

Das Spiel war etwas verkrampft und Dynamo brauchte etwas, um ins Spiel zu kommen. Aus dem Nichts musste das 0:1 geschluckt werden. Im 2. Durchgang war von Beginn Feuer in der Begegnung und Dynamo drehte das Spiel durch Tore von Norman Remer und Dennis Dröge. In der 90. Minute machte dann Marc Seidel den Deckel drauf.

FCD – TSV Mechtersen/Vögelsen II 4:2

Beste Chancen wurden von Dynamo versiebt. Dem schnellen 1:0 durch Dennis Dröge folgte bald der Ausgleich. Das 2:1 nach Handelfmeter – verwandelt durch Julian Krosta – hielt auch nicht lange, der Ausgleich musste hingenommen werden. Zu Beginn der 2. Halbzeit schoss Norman Remer das 3:2. Im weiteren Verlauf hätte Dynamo den Sack zumachen müssen, aber es dauerte bis zur 90. Minute, ehe Mikko Schwan den Endstand erzielte.