Punktspiel TSV Mechtersen/Vögelsen II – FCD 0:4

Dynamo startete stark – bereits nach 5 Minuten führte der FCD durch ein Tor von Dani (Javad Mohammadi). Im weiteren Spielverlauf hätte Dynamo diverse Tore schießen können, aber zur Halbzeit stand es weiter nur 0:1. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe Sören Schildt mit seinem allerersten Tor für Dynamo die Weichen auf Sieg stellte. Dennis Dröge erhöhte mit einem Doppelpack in der 80. und 82. Minute auf den Endstand. Fazit: jederzeit verdienter Auswärtssieg!